Sie sind hier

Aktuelles

Produkt- und Markenpiraterie

Negativpreis „Plagiarius“ rückt skrupellose Fälschungen ins öffentliche Licht

Bereits zum 41. Mal schreibt die Aktion Plagiarius e.V. den Plagiarius-Wettbewerb aus. Unternehmen, Designer und Erfinder sind aufgefordert, ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen einzureichen und den Plagiator – sei er Hersteller oder Händler - als Preisträger des Negativpreises vorzuschlagen. Einsendeschluss ist der 30. November 2016.

Produkte des Jahres 2017

Preisverleihung am 28. Januar 2017

Mit dem 18. November 2016 ist die Einsendefrist für PBS-Produkte zum Wettbewerb „Produkte des Jahres 2017“ abgelaufen. Alle Herstellerfirmen - natürlich auch Nicht-Mitglieder - waren aufgerufen, dem Verband der PBS-Markenindustrie in Düsseldorf ihre Favoriten einzusenden, damit diese der hochkarätig besetzten Jury am 7. Dezember präsentiert werden können.

Wirtschaftslage PBS-Markenartikel

Trend zu Produktinnovationen befördert Herbstaufschwung

Die großen Hersteller von Papier, Büroartikeln und Schreibwaren im Verband der PBS-Markenindustrie haben in diesem Herbst drei zufrieden stellende Vierteljahre 2016 hinter sich. Und das war nicht nur dem sehr guten Exportgeschäft zu verdanken.

Wettbewerbsstart

„Produkt des Jahres 2017“ gesucht

Der Verband der PBS-Markenindustrie, Düsseldorf, hat den jährlichen öffentlichkeitswirksamen Wettbewerb „Produkt des Jahres 2017“ gestartet.

Nachhaltiger Bürobedarf

SOFEA kommt voran

SOFEA ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Brüssel, die eine Führungsrolle beim nachhaltigen Bürobedarf in der EU übernehmen möchte. Dabei geht es um Konzipierung eines standardisierten Bewertungssystems.

Wirtschaftslage im Frühjahr 2016

Gelungener Jahresstart: Hohes Niveau bei PBS-Markenartikeln

Einen „Jahresstart wie aus dem Bilderbuch“ meldet der Verband der PBS-Markenindustrie, Düsseldorf. Nachdem das Jahr 2015 bereits mit einem durchschnittlichen Umsatzplus von insgesamt 5,4 Prozent für die Unternehmen zu Ende gegangen war, konnten die Markenfirmen im Durchschnitt der ersten vier Monate noch einmal um 6,0 Prozent zulegen.

Office Gold Club

Erfolgreiche Markentage in Berlin und Stuttgart

Über 300 Einkaufsverantwortliche und Entscheider haben die diesjährigen Markentage des Office Gold Clubs in Berlin und Stuttgart besucht.

15 führende Markenhersteller der PBS-Branche präsentierten unter dem Motto „Schon heute das Büro von morgen“ Produktneuheiten und Trends am 12. April im Postbahnhof am Ostbahnhof in Berlin sowie am 20. April im Goldbergwerk in Fellbach bei Stuttgart. Aussteller und Besucher zeigten sich mehr als zufrieden mit der Qualität der gebotenen Informationen und Gespräche.

Trauer

Karlheinz Friedrich verstorben

Am Sonntag, dem 24. April 2016, ist im Kreis seiner Familie Herr Karlheinz Friedrich im Alter von 84 Jahren verstorben.

Herr Friedrich war einer der treuesten Begleiter sowohl des Altenaer Kreises als auch des PBS Industrieverbands im FMI seit Mitte der 1980er Jahre. Er leitete bis 2000 die Mainzer Unternehmensgruppe Gutenberg als unabhängiges, inhabergeführtes Familienunternehmen über 40 Jahre erfolgreich als deren Geschäftsführender Gesellschafter. Unser besonderes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
 

Verband hat gewählt

Neue Führungsspitze

Der Verband der PBS-Markenindustrie, Düsseldorf, hat eine neue Doppelspitze. Die 45 Markenfirmen wählten Thorsten Streppelhoff, Vorstand bei edding in Ahrensburg, und Horst-Werner Maier-Hunke, Geschäftsführer von Durable in Iserlohn, als neue Vorsitzende.

Preisverleihung auf der Paperworld

Die „Produkte des Jahres 2016“ überzeugen mit Design

Die Schneider Tintenroller-Serie One, der Briefbeschwerer Clip Lounge von Troika, der Stabilo EasyBirdy Schulfüller, die Trodat Ideal Monogramm Prägezange, die Luctra Schreibtischleuchte Linear Table von Durable und die Serie Triangle von Rössler Papier sind die „Produkte des Jahres 2016“.

Seiten