Die Nominierten

Im Rahmen der diesjährigen virtuellen Herbst-Konferenz des Verbands der PBS-Markenindustrie am 12. November wurden die Nominierten für die Auszeichnung zum „Produkt des Jahres 2020“ in den Kategorien B2B und B2C vorgestellt.

Die Preisverleihung zum „Produkt des Jahres 2020“ findet am 1. Februar 2021 im digitalen Format statt. Nach der Vorauswahl der Jury und der Abstimmung auf der Herbst-Konferenz des Verbandes hatte bereits je ein Produkt pro Kategorie die Nase vorn. Diesen Vorsprung konnten beide Produkte bis zum Ende der Abstimmungsfrist halten. Die Gewinner stehen also fest. Es bleibt jedoch spannend bis zum 1. Februar 2021. Vorstand und Verband der PBS-Markenindustrie freuen sich schon auf ihr nächstes digitales Event, das wieder in Zusammenarbeit mit der Messe Frankfurt umgesetzt wird.

Nominiert für die Auszeichnung zum „Produkt des Jahres 2020“ in der Kategorie B2B sind: „Scotch Flex & Seal“ Versandrolle von 3M, „Post-it Flex Write“ Whiteboard-Folie von 3M, „Allison“ Smart-Box von HAN, „Space-Up-XL“ Kreativflächen von Legamaster und „TSS Office Protect“ Hygieneschutz von Novus. In der Kategorie B2C sind die nominierten Produkte „Kneten & Radieren Schlossgespenst“ von Brunnen, KNORRprandell, Heyda, „ActionHolster“ magnetoplan von Holtz Office Support, „Schreiblern-Hausaufgabenheft“ von Roth, „Conceptum Flex“ Business Organiser von Sigel und „Deine Dinge Stempel“ von Trodat.

Interessenten für die Preisverleihung melden sich an unter Anmeldung Preisverleihung (42 Downloads)